Ein Bericht von Petra Börding

Am Wochenende 11./12. Juni 2022 spielten die Titelanwärter und Titelanwärterinnen auf der Isar-Bowling in München ihre letzten Partien: Bei den Damen gewann der Erstplatzierte BK München 1 gegen Phoenix Lauf, die  auf Platz 2 in der Tabelle standen, mit 3 : 0 und sicherten sich somit den Meistertitel.

Mit einem Vorsprung von 6 Ligapunkten und 49 Spielpunkten fahren die Damen der 1. Mannschaft in der Besetzung von Jessica Dozauer, Angi Laub, Sabine Hinterwimmer, Eva Lindner, Brigitte Clemenz und Petra Börding am 09./10.Juli 2022 nach Erfurt zu den Aufstiegsspielen.

Wirklich spannend war es bei den Herren. 3 Mannschaften hatten vor dem letzten Start am Sonntag die Möglichkeit sich die Meisterschale zu ergattern: BK München 2 und 3, sowie Bajuwaren München. BK München 3 fanden an diesem Tag leider nicht zu ihrer Form des Vortages und verloren 0:3 gegen Profi Shop München und waren somit aus dem Rennen.

Spannend war es hingegen bei der Partie BK München 2 gegen Bajuwaren München. Stand es nach den Einzeln noch ausgeglichen, erarbeiteten sich die Männer von Bajuwaren München einen guten Vorsprung von 8 Punkten im Doppelwettbewerb. Wenn BK München 2 noch zu den Aufstiegsspielen fahren wollte, mussten sie nun alle 4 Baker gewinnen. Es war ein wirklicher Krimi. Die ersten drei Spiele gingen an BK München 2 und das letzte musste die Entscheidung bringen. Bis zum 10. Frame gab es keinen vorzeitigen Sieger. Pit Börding, der den letzten Frame spielte, musste  3 Strikes werfen, um den Traum wahr werden zu lassen…

und es gelang! BK München 2 fährt zu den Aufstiegsspielen nach Böblingen. Nachdem es vor 2 Jahren nicht möglich war, klappte es dieses Mal.

Somit nehmen 2 Mannschaften von BK München an den Aufstiegsspielen teil. Herzlichen Glückwunsch und gut Holz.

Petra Börding

You have no rights to post comments