RW Lichtenhof 69 (Frauen) und Ratisbona Regensburg (Männer) steigen in 1. Bundesliga auf

Da der Finalstart der Bundesligen abgesagt wurde, steigen die nach dem 5. Spieltag Erstplatzierten der 2. Liga in die 1. Bundesliga auf. Das bedeutet – 2 x Bayern auf Platz 1 – zwei bayerische Teams Aufsteiger in die 1. Liga!      

Weiß-Blau Unterföhring 1 und BK München 2 Bayernligameister

Robert Pirzer spielt beim Finalstart auf der Dream Bowl Unterföhring 300 

Bei den Frauen zeichnete sich schon seit einigen Spieltagen ab, wer die Saison als Bayernligameister beenden wird. Weiß-Blau Unterföhring 1 übernahm beim 2. Start die Tabellenführung und baute diese von Spieltag zu Spieltag weiter aus. Mit 139 Punkten und einem Schnitt von 179,00 Pins wurde Weiß-Blau Unterföhring 1 Meister in der Bayernliga.

Beim vorletzten Spieltag der Bayernliga Frauen tut sich auf den vorderen Rängen nichts mehr. Es scheint der Bayernligameister bereits festzustehen. Weiß-Blau Unterföhring 1 festigt die Tabellenführung mit einem Vorsprung von 14 Punkten. Für die Verfolger BK München 1 (Platz 2) und Phönix 03 Lauf 1 (Platz 3) ist es rein rechnerisch zwar noch möglich, praktisch aber kaum denkbar, das Unterföhringer Team von Platz 1 zu verdrängen.

Weiß-Blau Unterföhring 1 (Frauen) und Comet Nürnberg 1 (Männer) weiterhin auf Platz 1

Auch beim 4. Spieltag der Bayernliga gab es bei den Frauen keine Veränderung in den vorderen Rängen. Weiß-Blau Unterföhring 1 spielt – wie auch schon beim letzten Spieltag – das höchste Pinergebnis und kann mit 14 Spiel- und 10 Bonuspunkten die Tabellenführung weiter ausbauen.

Nach dem 3. Start der Bayernliga auf der Dream Bowl gibt es Kritik am aufgelegten Ölbild. Diese Kritik geht sogar so weit, dass von einem "unspielbaren" Ölbild gesprochen wird.

Dazu gibt es Folgendes festzustellen: Das Ölbild, das am 3. Start der Bayernliga (2./3.11.2019) auf der Dream Bowl aufgelegt wurde, ist exakt dasselbe (dieselben Parameter) wie beim Finalstart der vergangenen Saison, ebenfalls auf der Dream Bowl.Von der Dream Bowl wurde auf Nachfrage bestätigt, dass das auf der Homepage der BBU für den 3. Start veröffentlichte Ölbild auch tatsächlich aufgelegt wurde.

Weiß-Blau Unterföhring 1 baut bei den Frauen die Führung aus
Bei den Männern setzt sich Comet Nürnberg 1 an die Spitze 

 Auf den drei ersten Plätzen gab es bei den Frauen keine Veränderung. Die Tabellenführer Weiß-Blau Unterföhring 1 konnten mit 14 Spiel- und 10 Bonuspunkten den Abstand zu Platz 2 vergrößern. Sie führen mit 66 Gesamtpunkten die Tabelle an.

Weiß-Blau Unterföhring 1 und Team ProfiShop München 1 übernehmen die Tabellenführung

BK München in beiden Ligen auf Platz 2

Bei den Frauen gingen BK München 1, Weiß-Blau Unterföhring 1 und Praetoria Regensburg punktgleich in den Spieltag. Weiß-Blau Unterföhring 1 gewann im letzten Spiel gegen BK München 1, holte damit einen Punkt mehr als die Münchner und übernahm die Tabellenführung. Praetoria Regensburg hatte keinen guten Tag, gewann nur 2 Spiele und rutschte auf den 5. Platz ab. Phönix 03 Lauf 1 machte einen gewaltigen Sprung nach vorne. Neben 14 Punkten für die gewonnenen Spiele erhielt die Mannschaft 10 Bonuspunkte, was sie vom 9. auf den 3. Platz beförderte.

Auch an diesem Sonntag -13.10.- gelingt einem Spieler im Ligabetrieb ein perfektes Spiel. Thomas Voß, Voralberg 2, spielt in der Bezirksoberliga Süd 2 auf der Dream Bowl Unterföhring sein erstes 300er.

Mit einem Tagesschnitt von 233,57 Pins spielte er das beste Ergebnis seiner Liga. Damit konnte er seine tolle Leistung vom ersten Spieltag, bei dem er mit einem Schnitt von 206 Pins ebenfalls die Tagestabelle anführte, noch steigern.

Mit seiner Mannschaft Voralberg 2 führt Thomas Voß nach dem heutigen Spieltag die Tabelle der Bezirksoberliga Süd 2 an.

Am 28./29. September hat nun auch für die Bayernliga die Saison 2019/20 begonnen.

Die Frauen spielten in Bamberg, Mainfranken Bowling und die Männer gingen in Regensburg, Super Bowl an den Start.

Die Tabellenführung übernahm BK München – bei den Frauen BK München 1 und bei den Männern BK München 2.

Grandioser Start für Norbert Wahl in der Bayernliga. Als Aufsteiger aus der Landesliga Nord ist es für ihn mit seinem Team RW Lichtenhof 69 Stein 1 der erste Spieltag in dieser Liga. Bereits im ersten Spiel gelingt ihm in Regensburg das perfekte Spiel. Norbert Wahl spielt nach 12 Jahren Sportbowling sein erstes 300er!

Herzlichen Glückwunsch!

Besser kann die Ligasaison für Thomas Haunschild von Schanzer Strikers Ingolstadt 1 nicht beginnen. Beim ersten Spieltag der Landesliga auf der Hollywood in München gelingt ihm nach ca. 20 Jahren Sportbowling sein erstes 300er.

Mit einem Gesamtschnitt von 224,86 Pins führt er die Tagesschnittliste der Liga an. Mit dieser Leistung hat Thomas Haunschild nicht unerheblich zur Tabellenführung seiner Mannschaft beigetragen.

Herzlichen Glückwunsch!

Weitere Beiträge ...

Seite 1 von 2