An den beiden Wochenenden 28./29. September und 19./20. Oktober 2019 fand der zweite Lehrgang zum Trainerassistenten unter Leitung des Lehrwartes Werner Gessner auf der Super Bowl Regensburg statt.

 

Ein Bericht von Bernhard Hueber:

Nach der positiven Berichterstattung über die erste Schulung Mitte des Jahres wurde das Interesse geweckt, Nachwuchsspielern im Verein bzw. motivierten Anfängern Hilfestellung geben zu können.

Am ersten Wochenende wurde nach der Begrüßung und der obligatorischen Vorstellungsrunde mit den formalen Anforderungen und der Zielsetzung des Trainerassistenten gestartet. Danach befassten wir uns mit der Bewegungsstruktur und der Fitness, den Grundlagen der Spieltechnik, Ballauswahl/-sortiment und dem Balltuning/der Oberflächenaufbereitung. Weiter ging es mit der Praxis auf der Bahn.

Nach dem Aufwärmen und der Schrittmessung für den Anlauf ging es mit dem Einspielen los. Werner analysierte dabei unser Spiel und gab uns erste Tipps zur Verbesserung des eigenen Spiels. Immer darauf bedacht, dass wir dies auch bei anderen erkennen und verbessern können.

Das zweite Wochenende 19./20. Oktober begann mit dem körperlich-geistigen Handlungsablauf und der Spieltaktik über Bahnlesen (Ölmuster einschätzen), den Linienaufbau und die Zielpunkte bis zum Pin-Fokus. Weiter ging es mit der Materialauswahl und der Tempovariation über Trainings- und Wettkampfvorbereitungen zum Coaching von Jugendlichen. Mit der Gestaltung eines Trainingsplans für Fortgeschrittene endete Tag 3.

An Tag 4 wurden praktische und theoretische Spieltechnik bis zur Videoanalyse durchgegangen. Ein Highlight war die Analyse des Zweihandbowlings, was uns vom Bundesligaspieler Lukas Lehmann eindrucksvoll vorgeführt wurde; vielen Dank dafür an ihn. Abschließend besprachen wir noch das mentale Spiel bzw. die Wettkampfabwicklung, bevor Werner uns nach einer offenen Schlussrunde die Urkunden übergab.

Wir danken Werner für den Einblick in das Bowlinglehrwesen und die frische Weitergabe von Basiswissen samt praktischer Anwendung und erprobter Tipps. Ein Dankeschön auch an die SuperBowl in Regensburg, die uns trotz des regen Spielbetriebs frisch geölte und gepflegte Bahnen zur Verfügung stellte. Es waren zwei angeregte und lehrreiche Wochenenden.


Menü Lehrwesen