Zunächst ist es angebracht, an dieser Stelle ein großes "Dankeschön" auszusprechen. Zum einen an die Bereichssportwarte Bruno Hödl und Franz Seiler, weil sie sich mit der Planung der Ligasaison 2020-21 ein Menge Arbeit gemacht haben. Denn das neue Spielsystem erforderte eine komplette Neuplanung, weil kein Rückgriff auf frühere Planungen möglich war.

Zum anderen geht ein großer Dank an Wolfgang Montag vom Verein Bamberger Bowlinghaus. Wolfgang Montag hat sich hingesetzt - einfach so, ohne jeden Auftrag - und ein Ligaprogramm für das neue Spielsystem erstellt, das wir mit dem ersten Start im Januar verwenden können. So ein Engagement ist außergewöhnlich und verdient höchste Anerkennung.

Das Ergebnis der Ligenplanung 2020-21 liegt nunmehr vor und kann veröffentlicht werden. Es bleibt nur zu hoffen, dass die Arbeit nicht umsonst war und wir ab Januar tatsächlich mit den Ligenspielen beginnen können.

Ligenstruktur

Folgende Ligenstruktur gibt es in der Saison 2020-21:

Landesebene
Bayernliga Frauen Bayernliga Männer 
 Nordbereich Südbereich

Landesliga F
Landesliga M 1
Landesliga M 2
Bezirksoberliga M 1
Bezirksoberliga M 2
Bezirksliga M 1
Bezirksliga M 2
Bezirksliga M 3
Bezirksliga M 4
Kreisliga M 1
Kreisliga M 2
Kreisliga M 3

Landesliga F
Landesliga M
Bezirksoberliga F
Bezirksoberliga M 1
Bezirksoberliga M 2
Bezirksoberliga M 3
Bezirksliga M 1
Bezirksliga M 2
Bezirksliga M 3
Kreisliga M 1
Kreisliga M 2
Kreisliga M 3
A-Klasse M 1
A-Klasse M 2
A-Klasse M 3

 

Siegerehrungen

Im Zuge der Ligaplanung hat sich ein Problem bezüglich der Siegerehrungen ergeben. In der Vergangenheit war es ja so, dass eine Liga immer komplett zusammen gespielt hat und somit am Finaltag nicht nur unmittelbar nach Spielende die Tabelle feststand, sondern für die Siegerehrung auch alle Mannschaften einer Liga auf derselben Anlage waren.

Dies ist im neuen Spielsystem nicht mehr so.

Vor allem im Nordbereich finden die Paarungen eines Spieltages einer Liga i.d.R. nicht nur auf verschiedenen Anlagen statt, sondern auch zu verschiedenen Zeitpunkten. Dies hat zur Folge, dass eine endgültige Tabelle einer Liga erst nach der letzten Paarung und auch nur vom Bereichssportwart erstellt werden kann.

Es wurde im Verband lange hin und her überlegt, wie unter diesen Umständen trotzdem eine Siegerehrung durchgeführt werden kann. Dazu wurden folgende Möglichkeiten diskutiert:

  • Für die Siegerehrungen wird im Anschluss an die Saison ein gemeinsamer Termin (getrennt nach Nord und Süd) benannt, an dem alle Siegerehrungen vorgenommen werden.
  • Die Preise und Urkunden werden den Teams zugeschickt.
  • Die Siegerehrungen werden per Livestream im Internet durchgeführt. Die Preise erhalten die Teams anschließend per Post.

Nachdem keine der diskutierten Möglichkeiten einer "richtigen" Siegerehrung auch nur annähernd entspricht, hat der Sportausschuss entschieden, in dieser Saison keine Siegerehrungen durchzuführen. Das entspricht im Übrigen auch dem, was die Kegler machen, die ja immer schon ein ähnliches System spielen und deshalb aus den genannten Gründen noch nie eine Siegerehrung durchgeführt haben.

Als Ausgleich dafür, dass keine Siegerehungen stattfinden, müssen die gemeldeten Teams kein Startgeld entrichten.

Planungsunterlagen

Die Planungsunterlagen für die einzelnen Ligen sind im Downloadbereich hinterlegt:

Spielzettel

Als Vorabinformation wird beispielhaft ein Spielzettel für eine 6er-Liga zur Ansicht bereitgestellt:

Spielsystem

Hier nochmal der Link zum Beitrag über das neue Spielsystem in der Saison 2020-21: Spielsystem in der Liga Saison 2020-21

Spielwertung

In einer Videokonferenz am 24.10.2020 hat der Sportausschuss eine Änderung der veröffentlichten Spielwertung beschlossen:

  • Für ein gewonnenes Mannschaftsspiel im Bakersystem werden nicht 3 Punkte, sondern 2 Punkte vergeben. Damit soll eine überproportionale Gewichtung der Mannschaftsspiele vermieden werden.
  • Neben den Spielpunkten werden (wie in den Bundesligen) zusätzlich Wertungspunkte vergeben:
    • Die Mannschaft mit den meisten Spielpunkten erhält 2 Wertungspunkte.
    • Die Mannschaft mit dem höchsten Pinergebnis erhält 1 Wertungspunkt
  • Die Wertungspunkte entscheiden über die Platzierung in der Tabelle. Bei Punktgleichheit siehe Sonderbestimmungen Sportjahr 2020-21, Abschnitt 5.5.